VW Polo V (6R) 1.6 TDI Test

12.04.2012 19:10    |    Bericht erstellt von Baily_6R

Galerie
Platzangebot hinten Platzangebot vorne Kofferraum

Gesamtfazit zum VW Polo V (6R) 1.6 TDI Test

Aus diesen Gründen kann ich den VW Polo V (6R) 1.6 TDI empfehlen:

Der Polo V ist für alle VW Liebhaber geeignet die nicht allzu tief in die Tasche greifen wollen. Ab 12.000€ bis ca. 29.000€ kann man den Polo erwerben, hier spielt der Motor und die Ausstatung eine wichtige Rolle.

Für Tuning Fans ist der Polo auch sehr zu empfehlen, es gibt viele Möglichkeiten das Fahrzeug mit nur wenig Geld zu verändern. Das Auto ist sehr übersichtlich und kann mit guter Qualität und viel Ausstattungsvarianten punkten. Das Auto eignet sich auch für Fahranfänger.

Aus diesen Gründen kann ich den VW Polo V (6R) 1.6 TDI nicht empfehlen:

Für große Leute bietet der Polo zu wenig Platz. Hier würde ich den Golf empfehlen.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Testfahrzeug VW Polo 5 (6R & 6C) 1.6 TDI
Leistung 105 PS / 77 Kw
Hubraum 1598
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 20600 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 2/2011
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Baily_6R 4.0 von 5
Gesamtwertung VW Polo 5 (6R & 6C) 4.0 von 5

Einleitung

Hier habe ich kurz beschrieben wie ich meinen Polo sehe. Ich hoffe ich kann euch damit weiter helfen. :)

Karosserie

3.5 von 5

Nach meiner Erfahrung habe ich locker genug Platz im Auto, aber ich messe nur 1,60cm. Für große Leute ist der Polo hinten etwas sperrig, aber für kurze Fahrten reicht es aus. Vorne ist das Platzangebot ausreichen. Der Kofferraum ist mittelmäßig groß. Mein Kofferraum musste einer Basskiste weichen, aber dafür reicht er locker. :p

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Der Polo V hält locker mit dem Golf VI mit.
  • + Qualität ist super!
  • + Hochwertig verarbeitet
  • - Ein wenig sperrig. Eher für kleine Leute.

Antrieb

4.0 von 5

Für mich ist es der beste Motor unter den Polo´s . Nur leider ist der Polo bei Madern sehr beliebt. 3 Maderschäden in einem Jahr !!

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Der Verbrauch liegt bei Stadtverkehr bei 5,6l.
  • + Autobahnverbrauch liegt bei 4,5l.
  • + Zieht auch noch im 4-Gang noch gut .
  • - Hätte mir einen stärkeren Diesel gewünscht, aber 105Ps reichen vorerst.
  • - Bei einem Steileren Berg muss direkt zurück geschaltet werden.

Fahrdynamik

4.5 von 5

Hier spreche ich nur von meinem eigenen Polo. Durch einen Umbau am Fahrwerk liegt er natürlich besser in Kurven und fährt sich direkter. Die Bremsen sind sehr gut. 36m von 100km/h auf 0. Aber auch vor dem Umbau ließ sich der Polo spritzig und einfach fahren.

Galerie
Polo von außen mit Tieferlegung.
Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Lässt sich super leicht lenken, ein Finger reicht ;)
  • + Hat einen guten kleinen Wendekreis.

Komfort

4.5 von 5

Ich besitze Sportsitze in Alcantara/ Leder Optik, super Qualität und toller Halt.

Durch die Ausstattungsvariante Highline besitze ich natürlich auch die bessere/teurere Klimaautomatik.

Das Cockpit ist leicht zum Fahrersitz geneigt.

Wie schon zuvor kann ich hier nur von meinem Polo sprechen.

Galerie
RCD 510 P1070446
Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Einfache Bedienung.
  • + Das Touchradio lässt sich einfach drücken.
  • + Mein kleiner Polo kann vom Innengeräuch mit dem CLS von meinem Dad mit halten. Total leise !!
  • + Es lassen sich halbe Grade einstellen.
  • - Leider macht meine C-Säule hinterm Fahrersitz Geräuche, dass ist aber sehr wahrscheinlich auf einen früheren Unfall zurück zu führen.

Emotion

4.0 von 5

Am Design kann noch viel geändert werden, deswegen finde ich den Polo von Haus aus zu langweilig. Aber Möglichkeiten sind vorhanden.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Das Design passt eher zu jüngeren Leuten.
  • - Etwas zu Schlicht.

Unterhaltskosten

Verbrauch auf 100 km 5,5-6,0 Liter
Gebrauchtwagengarantie 24 Monate
Außerplanmäßige Reparaturkosten Sonstiges - (150 €)