Suzuki Swift NZ 1.6 Sport Test

13.12.2012 18:27    |    Bericht erstellt von rico123456789

Galerie
20120829-132900 20120829-133016

Gesamtfazit zum Suzuki Swift NZ 1.6 Sport Test

Aus diesen Gründen kann ich den Suzuki Swift NZ 1.6 Sport empfehlen:

Für diejenigen die ein Sportliches aber kleines Auto suchen sind hier richtig....da der Anschaffungspreis im verhältnis zu anderen Marken und die Versicherung relativ günstig sind.... zudem ist der Verbrauch gering selbst wenn man mal aufs gas tritt bleibt er gering (ca. 8L/100Km)

 

"Klein aber Fein" ;)

Aus diesen Gründen kann ich den Suzuki Swift NZ 1.6 Sport nicht empfehlen:

Wer ein geräumiges und großes und Kompfortables Auto sucht für die ganze Familie bzw. Bekanntschaft ist hier fehl am Platz....da der Kofferraum sowie der Platz hinten nicht ganz so freizügig sind wie andere größere Klassen (aber der Preis des Swiftes auch dementprächend günstig ist)

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Testfahrzeug Suzuki Swift V (NZ) 1.6 Sport
Leistung 136 PS / 100 Kw
Hubraum 1586
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 7000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 8/2012
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von rico123456789 4.0 von 5
Gesamtwertung Suzuki Swift V (NZ) 3.5 von 5

Einleitung

Seit ich den Swift hab bin ich ständig am hin und her fahren....mal hier zum Spezl dann in die Arbeit und hier mal in die Alpen....Ich Fahr am Tag 10km aber auch mal 200km .

Wie gesagt je nach dem welcher tag und wann!

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Die Innenraumverarbeitung macht ein sehr hochwertigen Eindruck
  • - Der Kofferraum ist gewöhnungsbedürftig...naja ist halt ein kleines Auto

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Ab ca. 4000 U/min hat man nen ordentlichen Durchzug
  • + Bei gemächlicher Fahrweise geringer verbrauch von ca. 6L/100Km
  • - Bei sehr sportlicher Fahrweise kann da schonmal logischerweise die Reichweite stark sinken

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Dank der Sportsitze hat man einen sehr guten Seitenhalt
  • - Der Wendekreis ist meines erachtens nach schon fast zu groß...

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Die Sitze sind auch sehr bequem trotz der starken Seitenpoltsterung...und haben zudem eine Sitzheitzung (Serienmäßig) die im Winter sehr praktisch ist :D
  • - An der Bedienung des Radios muss man sich erstmal gewöhnen, da es viel an anwenungsmöglichkeiten bietet....z.B. Bluetooth

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Sehr gelungendes Design "markant und agressiv"