Opel Vectra A 2.0 Test

05.10.2011 02:08    |    Bericht erstellt von redbaron83

Galerie
090220112163 090220112162 090220112161

Gesamtfazit zum Opel Vectra A 2.0 Test

Aus diesen Gründen kann ich den Opel Vectra A 2.0 empfehlen:

Trotz dem Alter ein zuverlässiger Wegbegleiter der immer eine Gute Figur macht, egal ob auf dem Weg zur Baustelle oder zur Oper!

 

Er läuft, und läuft, und läuft, und ........

Aus diesen Gründen kann ich den Opel Vectra A 2.0 nicht empfehlen:

Rost!!! Vorher richtig nachsehen, von erfahrenen Opelkennern helfen lassen! Vieles ist reparapel, aber bei zu viel: Vorsicht!

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Testfahrzeug Opel Vectra A 2.0
Leistung 116 PS / 85 Kw
Hubraum 1998
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 248000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 7/1995
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von redbaron83 4.5 von 5
Gesamtwertung Opel Vectra A 4.0 von 5

Einleitung

Ich fahre seit fast zehn Jahren Vectra-A, hatte schon drei Verschiedene... Stufenheck, Fließheck, 1.6er, 1.8er, 2.0er, GL, GLS, CDX... ;)

 

Ich beziehe mich bei meiner Bewertung jedoch auf das Serienfahrzeug, Vectra-A, Stufenheck, 2.0i, CDX

Karosserie

4.0 von 5

Negativ ist nur der Rost

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Sicher und Solide
  • - Nur der Rost!

Antrieb

4.5 von 5

Die 2.0i-8V-Maschiene ist nun kein Rennmotor, aber bei 116PS aus 2 litern Hubraum vorallem ein Motor mit Drehmoment-reseve... Trotzdem sind mit dem 2.0i-CDX, der ab ca. Bj '95 mit dem neueren F18-Getriebe ausgestattet war, welches auch noch im Vectra-B verwendung findet, bzw. für diesen entwickelt wurde, Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 230km/h auf gerader Strecke möglich! (Gut gepflegter, gewarteter Motor vorausetzung!)

Galerie
101120102118-kopie
Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Motor
  • + Durchzug
  • + Höchstgewindigkeit

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Bremsen

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Klima und el. Schiebedach
  • + ZV Funk
  • + Fahrer und Beifahrer Airbag

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Trotz Komfort noch sportlich

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 8,0-8,5 Liter
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Versicherungsregion (PLZ) 9125
Haftpflicht 200-300 Euro (70%)
Vollkasko bis 200 Euro 70%