Opel Astra G (T98) 2.2 16V Coupe Test

20.07.2011 21:27    |    Bericht erstellt von QP_Bertone_19

Galerie
Heckansicht Front

Gesamtfazit zum Opel Astra G (T98) 2.2 16V Coupe Test

Aus diesen Gründen kann ich den Opel Astra G (T98) 2.2 16V Coupe empfehlen:

Alle, die ein richtiges Coupe der Neuzeit fahren wollen, sind mit dem Opel Astra G Coupe gut bedient. Sicherlich kultig, relativ günstig im Unterhalt und bezahlbar.

Aus diesen Gründen kann ich den Opel Astra G (T98) 2.2 16V Coupe nicht empfehlen:

Allen, die nicht auch mal ein Traggelenk oder eine Koppelstange tauschen wollen...  ;)

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Testfahrzeug Opel Astra G 2.2 16V Coupe
Leistung 147 PS / 108 Kw
Hubraum 2198
Aufbauart Sportwagen/Coupe
Kilometerstand 135000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 12/2003
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von QP_Bertone_19 4.5 von 5
Gesamtwertung Opel Astra G 3.5 von 5

Einleitung

Das Opel Astra G Coupe wurde gekauft, um als Alltagswagen zu dienen. Glücklicherweise von einer Dame aus der Schweiz übernommen, die sehr pfleglich mit dem Auto umgegangen sein muss. Nach 2 Jahren hat mich das Sondermodell "90 YEARS BERTONE" aber so überzeugt, dass sich das Coupe immer mehr zum Spaßauto entwickelt hat. Heute wird das Auto größtenteils nur aus Spaß auf der Landstraße, Autobahn und sogar auf dem Nürburgring bewegt.

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Zeitloses Design
  • + Letztes richtiges Coupe aus dem Hause Opel
  • - Originale Spaltmaße an den Stoßstangen

Antrieb

4.5 von 5

Bei 50 km/h in den 5. Gang schalten und bis Vmax durchziehen durch aus möglich

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Kultivierter Motor, sehr elastisch + sparsam
  • - Steuerkettenproblematik bei den ersten Motoren

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Direktes, serienmäßiges Sportfahrwerk
  • + Sportlich aber komfortabel abgestimmt
  • - Neigt mit schmalen Winterreifen beim Anbremsen zum Übersteuern

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sehr einfache, selbsterklärende Bedienung der Komfortfunktionen
  • - Windgeräusche beim Coupe lauter als beim CC oder Caravan

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Als Opel Liebhaber ein absolutes Muss
  • - Auch das Coupe leidet unter dem schlechten Opel Image - aber nicht zurecht!

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 8,0-8,5 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 300-500 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Versicherungsregion (PLZ) 56072
Vollkasko 400-600 Euro 30%