Ford C-Max 2 (DXA) 1.6 EcoBoost-SCTi Test

04.07.2011 10:38    |    Bericht erstellt von piraat

Galerie
Dsc-2136-2676409596683654957 Dsc-2138-149844912018473574 Dsc-2139-7921046960314315633 Dsc-2140-7730811776265945379 Dsc-2141-4827485795307099992

Gesamtfazit zum Ford C-Max 2 (DXA) 1.6 EcoBoost-SCTi Test

Aus diesen Gründen kann ich den Ford C-Max 2 (DXA) 1.6 EcoBoost-SCTi empfehlen:

Reinsetzen, fahren und selbst beurteilen - so ein Fahrzeug muss man gefahren haben - dann kann man es beurteilen. Ich fahre den Wagen jetzt zwar erst einige Tage aber es kommt mir vor als wenn ich vorher nie einen anderen Wagen gefahren hätte. Vor allem der absolut traumhaft agile Motor, die fast nicht wahrnehmbaren Fahrgeräusche als auch die mich sehr ansprechende Innenausstattung sowohl in Hinblick auf die verwendeten Materialien als auch in der Anordnung haben mir auf Anhieb gefallen. Wer allerdings das 08/15 einer großen deutschen Marke mit dem V und dem W im Logo bevorzugt und dafür erheblich mehr Geld ausgeben möchte, kann das gerne tun.

 

Nachtrag: Jetzt habe ich den Wagen 1 Jahr und kann die vorstehenden Angaben nur noch einmal bekräftigen. Das einzige was mir bisher aufgefallen ist, das Fahrzeug stellt sich etwas unübersichtlich an, was den Blick nach vorne und hinten angeht.

Hinten kein Problem Dank Kamera, vorne hat es schon den einen oder anderen Bordsteinrempler gegeben, da der Einschlagsbegrenzer zusammen mit der etwas schwierigen Übersicht für mich etwas ungewohnt sind. Der nächste hätte sicher auch vorne die Sensoren.

 

Nachtrag II: Heute nun war der Wagen termingerecht zur II.Jahresinspektion. Erwartungsgemäß wurden keine Schäden oder Reparaturen fällig. Die Kosten der Inspektion durchgeführt durch den FORD Fachbetrieb beliefen sich inkl. Material (Öl, Bremsfl. und Aktivkohlefilter plus sowie Batterietausch Schlüssel auf insg. 279 Euro. Ich bin was die Unterhaltskosten des Fahrzeugs angeht sehr angenehm überrascht. Der Wagen lässt sich bei Einhaltung der Schaltempfehlung und Beachtung der max. Geschwindigkeit von 100 Km/h sogar im Bereich von 6,2 Litern/Super bewegen.

Nach wie vor empfehle ich den Kauf des Fahrzeugs ohne Einschränkung.

 

Nachtrag III:

Nachtrag 07/2014; der Wagen wurde jetzt verkauft - ein Kuga II wird sein Nachfolger.

 

Fazit nach 3 1/2 Jahren und knapp 45.000 km - ein tolles Fahrzeug das mich nie im Stich gelassen hat. Spritverbrauch gemessen an meiner flotten - aber nicht rasenden- Fahrweise, 8,3 Liter/100 km. Das Fahrzeug lies sich in der Zeit sowohl mit 6,4 als auch 9,8 Litern/100km bewegen - abhängig ist der Verbrauch von Fahrweise und Strecke.

 

Nix klappert, ruhiges Fahrverhalten wie am ersten Tag.

 

Nur der Antennfuß musste insgesamt 3x gewechselt werden ( 2x Garantie, 1x Händlerkulanz), dieser fiel wegen fehlendem GPS Signal auf. Fazit von Ford= Es gab Dichtungsprobleme mit dem Fuß, bei regelmäßigen Waschstraßenbesuchen führte das zu Wassereinbruch in den Fuß und somit zum Totalschaden an der Elektronik im selbigen.

 

Ansonsten keine Reparaturen nötig.

 

Der neue Besitzer wird einen guten Freund kaufen - der ihm hoffentlich lange Freude macht.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Testfahrzeug Ford C-Max 2 (DXA) 1.6 EcoBoost-SCTi
Leistung 150 PS / 110 Kw
Hubraum 1596
Aufbauart Van
Kilometerstand 15027 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 6/2011
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von piraat 4.5 von 5
Gesamtwertung Ford C-Max 2 (DXA) 4.0 von 5

Einleitung

 

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + sehr ruhiger Lauf, kaum Außengeräusche während der Fahrt
  • - zu kleines Handschuhfach

Antrieb

5.0 von 5

Nach jetzt 15.000 Kilometern muss ich meine Aussage zum absolut traumhaften Motor noch einmal bekräftigen. Der Wagen verbraucht mit 3 Personen und Gepäck, ausgestattet mit den 18´Zoll Reifen (Original Ford) im Schnitt 7,6 Liter bei Autobahnbahnfahrt und einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 150 km/Std. Das er dabei absolut laufruhig fährt macht die Fahrt in den Urlaub noch angenehmer.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + absolut traumhafter Motor
  • - Schaltanzeige reagiert m.M. nach etwas zu früh und fordert zu früh das hochschalten

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + ein fahrzeug in dem man sich sofort sicher und gut aufgehoben fühlt
  • - etwas großer Wendekreis

Komfort

5.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + kein Vergleich zu seinem Vorgänger
  • - nichts feststellbar

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Ein sehr gutes Fahrzeug das auf Anhieb gefallen hat
  • - nichts feststellbar

Unterhaltskosten