BMW 5er E61 535d Test

20.06.2013 09:51    |    Bericht erstellt von key_master80

Galerie
Aufbereitet Erstkontakt Felgen Gepulvert BMW Emblem beklebt Kleines shooting Kleines shooting Kleines shooting Bei Nacht Auspuff Lackiert Auspuff Lackiert Carbon 224529-193601974037408-5590521-n Leistungs überprüfung Passt :-) Man muss doch zeigen was man hat ^^ Ab zum Lackierer ^^ Fertig Lackiert Anpassung an Felgen in Glanz Schwarz Black m edition Aufbereitet Endlich Fertig ^^ Neue BMW Embleme Lackiert Kleine Musikanlagen Installiert

Gesamtfazit zum BMW 5er E61 535d Test

Aus diesen Gründen kann ich den BMW 5er E61 535d empfehlen:

Das Auto macht einfach spaß, es hat in jeder lebenslang Leistung aber dennoch kann man es Sparsam Fahren.

Aus diesen Gründen kann ich den BMW 5er E61 535d nicht empfehlen:

Hier stehen leider die Kosten, diesen Auto darf man nicht unterschätzen was den Unterhalt angeht. Wenn man hier Sparen will geht das nur auf die Kosten der Sicherheit.(In sachen Bremse und Reifen)

Gesamtwertung: 5.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 5.0 von 5 möglichen Sternen
Testfahrzeug BMW 5er E61 535d
Leistung 286 PS / 210 Kw
Hubraum 2993
Aufbauart Kombi
Getriebeart Automatikschaltung
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von key_master80 5.0 von 5
Gesamtwertung BMW 5er E61 4.0 von 5

Einleitung

Servus Leute,

 

Ich fahre auch eine E61 LCI als 535D und bin durch aus zufrieden.

Der Motor ist Super im durchzug und ich schaffe es mit eine Verbrauch von 8,8 Liter ihn auch sportlich zu bewegen, wohl gemerkt mit 275 Reifen auf der Hinterachse. Wenn man sich echt zusammen reist und sich an die Verkehrsregeln hält schafft man auch 6,5 Liter aber es macht nun mal zuviel Spaß bei dem Auto auf´s Gas zu treten. :D

 

Die Verarbeitung ist Top und mit dem M Fahrwerk liegt er auch bei 200km/h hammer auf der Straße. Wie gesagt ich bin sehr zufrieden aber leider gibt es auch hier dinge die bei einem Auto was weit über 70000€ kostet nicht sein darf.

 

1. Kabelbruch Rechts in der Heckklappe

Diese Probelm

bestand schon in diversen Vorgängen vom E61 und ich kann es nicht begreifen warum das BMW nicht in den Grief bekommt. Das sit auch noch ein teures vergnügen mit 800€ pro Seite, bei mir ist es zum Glück noch in die Garantie gefallen.

 

2. Rost an der Heckklappe, ein reiner Konstrucktionfehler ist hier verantwortlich für Rost unter den Plastik abdeckungen links und rechts der Heckklappe. Ich Persönlich hatte keine Probleme mit den Kosten für die Lackierung diese wurde dank 12 Jahre Rostgarantie von BMW übernommen. Andere hatte da nicht so viel glück BMW Stellt sich auf die Hinterbeine weil Fahrzeuge nicht bei BMW gewartet wurden. Als ob das ein Unterschied machen würde *Kopfschüttel*

 

3.Ansaugbrücke undicht, leider griff hier nicht mehr irgend eine Garantie

und ichs schein keine Einzelfall zu sein bei dem Problem. 700 Euro Kostet der Spaß.

 

 

4. Vorsorglich haben ich das Automatikgetreibeöl bei ZF wechseln lassen. Bitte nicht bei BMW machen lassen.

500 Kosten das zwar aber hier wird nicht nur das Öl sondern auch diverse verschleißteile gewechselt.

 

5. Turboschläuche Tauschen ca. 500€

 

6. Ausfall der Turboansteuerung 650€

 

7. Kabelbruch Links in der Heckklappe

Karosserie

5.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Sehr gute Verarbeiteung
  • - Rost an der Heckklappe (BMW Krankheit)

Antrieb

5.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Power
  • + Geringer Verbrauch für 3 Liter und 6 Zylinder

Fahrdynamik

5.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Macht Spaß und man Fühlt sich sicher

Komfort

5.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Komfort und Sportlichkeit gepaart

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Macht einfach spaß

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 400-500 Euro
Verbrauch auf 100 km 8,5-9,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 300-500 Euro
Gebrauchtwagengarantie 12 Monate
Werkstattkosten pro Jahr 1.500-3.000 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 91
Haftpflicht 300-400 Euro (40%)
Vollkasko 600-800 Euro 40%