Audi A3 8PA 2.0 TFSI Quattro Sportback Test

07.06.2012 19:57    |    Bericht erstellt von Midleja

Gesamtfazit zum Audi A3 8PA 2.0 TFSI Quattro Sportback Test

Aus diesen Gründen kann ich den Audi A3 8PA 2.0 TFSI Quattro Sportback empfehlen:

Die Qualität wird bei diesem Fahrzeug groß geschrieben. Ich wollte ein Fahrzeug das ich vielleicht noch nach 15 Jahren ohne Bedenken fahren könnte, unter der Vorrausetzung das es regelmäßig gepflegt, gewartet usw. wird.

 

Der Motor ist toll, die Verarbeitung sowie die sportliche Ausstattung ist im Vergleich zu anderen Fahrzeugen eine super Zusammensetzung.

 

Den Wertverlust sehe ich sehr gering, aus der Vergangenheit älterer Audi Modelle.

Aus diesen Gründen kann ich den Audi A3 8PA 2.0 TFSI Quattro Sportback nicht empfehlen:

Leider hat hier das Preis-Leistungs Verhältnis keine gute Note. Hier heißt es Qualität hat seinen Preis, wer Premium fahren will, darf ordentlich in die Tasche greifen.

 

Alternativen bringen die Konzernbrüder Skoda oder Seat.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Testfahrzeug Audi A3 8PA Sportback 2.0 TFSI quattro
Leistung 200 PS / 147 Kw
Hubraum 1984
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 55000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 4/2008
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Midleja 4.0 von 5
Gesamtwertung Audi A3 8PA Sportback 4.0 von 5

Einleitung

 

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Alles schön aufgeräumt
  • - Klimabedienteil liegt etwas ungünstig, zu weit unten

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Leistung und Verbrauch sind optimal

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • - Bremsen könnten bei höhren Geschwindigkeiten besser zupacken

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - Leider wird das Sitzen nach längerer Fahrt etwas anstrengender
  • - Innengeräusche sind bei hohen Geschwindigkeiten auf dauer zu laut

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Sportausstattung hat einen neuen Namen: S-line
  • + Ausdruck vom Fahrzeug wird sehr schön in Szene gesetzt

Unterhaltskosten

Verbrauch auf 100 km 9,5-10,0 Liter
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden