Markenübersicht

Renault

Information zu Renault

Im Jahr 1898 begann in Boulonge-Billancourt/Frankreich die Geschichte des französischen Automobilherstellers Renault. Die 3 Brüder Louis, Fernand und Marcel Renault gründeten ein Unternehmen namens „Renault Frères“ (Gebrüder Renault), bei welchem Louis die Leitung übernahm und gleichzeitig weiter als Techniker arbeitete. Er entwarf und baute Renaults erstes Automobil, die „Voiturette“. Zu seinen zahlreichen technischen Patenten, die für die automobile Welt unverzichtbar wurden, zählten auch die Kardanwelle, die einschraubbare Zündkerze, der Turbolader, der Sicherheitsgurt und die Trommelbremse.

1906: Renault startet mit der Automobilproduktion

Durch den Auftrag eines Pariser Taxiunternehmens für die Fertigung von 1500 Automobilen im Jahre 1906 schaffte Renault die Basis für das Wachstum des Unternehmens. Während des Ersten Weltkrieges stellte Renault dann ausschließlich Militärfahrzeuge, Krankenwagen und die ersten Panzer mit selbsttragender Karosserie und beweglichem Turm her. Zwischen den Weltkriegen stieg Renault wieder in den Automobilbau ein und fertigte hauptsächlich Luxusautos für Privatpersonen. 1929 brachte Renault den ersten Diesel-LKW heraus, der in den darauf folgenden Jahren große Verbreitung fand. In den 30er Jahren baute Renault auf der Seine-Insel Séguin das bis dahin größte und modernste Automobilwerk Europas mit der europaweit längsten Fließbandstraße von 1,5 km Länge. Während des Zweiten Weltkrieges wurde Louis Renault inhaftiert und starb kurz darauf schwerkrank in Gefangenschaft. Das Unternehmen Renault ging in Staatsbesitz über. Die Konstruktion von PKW wurde nach dem Krieg dennoch fortgesetzt.

Renault R4, 4CV, Espace: Die Erfolgsmodelle aus dem Hause Renault

Von 1946 bis 1961 produzierte Renault sehr erfolgreich den Renault 4CV, auch „Cremeschnittchen“ genannt. Renault legte zudem verstärkt Wert auf den Verkauf von Fahrzeugen außerhalb Frankreichs. Mit Renaults erstem Frontantriebler, dem Renault R4, und der ersten Fließheck-Limousine mit großer Heckklappe, dem Renault R16, produzierte Renault weitere erfolgreiche Modelle, die das Tor zur Motorisierung der Massen öffnen sollten. Der Renault R4 wurde zum Exportschlager: jeder zehnte R4 ging nach Deutschland. Der Nachfolger des Renault 4CV, die seit 1956 produzierte Dauphine, zählte ebenfalls zu den Verkaufsschlagern Renaults, u.a. weil sie in sehr vielen Sondermodellen erhältlich war. In den 80er Jahren verhalfen der erste Minivan Europas, der Renault Espace, der Renault 25 und der Renault 19 dem wirtschaftlich angeschlagenen Konzern aus der Krise.

Privatisierung Renaults und eine strategische Allianz

1996 wurde Renault wieder privatisiert. Die französische Regierung hält nun noch 15 % der Unternehmensanteile. 1999 ging Renault mit Nissan eine strategische Allianz ein, wodurch „Renault-Nissan“ zu einem der größten Autohersteller der Welt aufstieg. Später beteiligte sich Renault auch an Volvo und kaufte die rumänische Automarke Dacia und die südkoreanische Marke Samsung Motors dazu. Renault ist eine Aktiengesellschaft mit Hauptsitz in Boulogne-Billancourt. Seit 2005 wird Renault vom vormaligen Nissan-Chef Carlos Ghosn geleitet. In Deutschland ist Renault mit großem Abstand die meistvertretene ausländische Automobilmarke. Neben PKW fertigt Renault auch LKW. Die 'Renault V.I.' wurde 2001 in die LKW-Gruppe Volvo integriert und heißt seit 2002 Renault Trucks.

Das Renault-Logo

Sein erstes offizielles Logo bekam Renault erst 25 Jahre nach Unternehmensgründung. Zwei Jahre später, 1925, wurde aus dem runden Logo dann ein eckiges, in Anlehnung an die in den 20er Jahren aktuelle Stilrichtung Kubismus: der Renault-Rhombus war geboren. Zu Beginn der 60er Jahre wurde festgelegt, dass das Renault-Logo stets ein Rhombus auf gelbem Grund zu sein hat. Bis heute erhielt das Logo noch diverse Feinschliffe, v.a. um es dreidimensionaler wirken zu lassen.

Renault im Rennsport

Seit 2002 engagiert sich Renault erfolgreich mit dem aktuellen Team in der Formel 1. 2005 und 2006 gewann Renault den Fahrer- und Konstrukteurstitel bei der Weltmeisterschaft mit Fernando Alonso. Der erste Formel 1 Rennwagen von Renault war der gelbe Renault RS01, der im Sommer 1977 beim Großen Preis von England sein Debüt feierte. Renault führte zudem die Turbo-Aufladung in die Formel 1 ein.

  • Renault Alpine seit 1955
  • Renault Avantime 2001-2003
  • Renault Captur seit 2013
    • Renault Captur R - SUV SUV Renault Captur R
      Baujahr
      seit 2013
      Preis
      ab 14.500
      Leistung
      90-120 PS
      Verbrauch
      ab 3.7 l/100km
      3.8 von 5
  • Renault Clioseit 1990
    • Renault Clio 4 - Kombi Kombi Renault Clio 4
      Baujahr
      seit 2012
      Preis
      ab 7.980
      Leistung
      73-120 PS
      Verbrauch
      ab 3.3 l/100km
      3.7 von 5
    • Renault Clio 4 - Schrägheck Schrägheck Renault Clio 4
      Baujahr
      seit 2012
      Preis
      ab 11.299
      Leistung
      73-220 PS
      Verbrauch
      ab 3.5 l/100km
      3.7 von 5
  • Renault Espace seit 1984
  • Renault Fluence 2010-2013
  • Renault Grand Espace 1998-2014
  • Renault Grand Modus 2008-2013
  • Renault Grand Scenic seit 2004
  • Renault Kadjar seit 2015
  • Renault Kangoo seit 1997
    • Renault Kangoo  II - Van Van Renault Kangoo II
      Baujahr
      seit 2008
      Preis
      ab 4.150
      Leistung
      60-114 PS
      Verbrauch
      ab 4.3 l/100km
      3.3 von 5
  • Renault Koleos seit 2008
  • Renault Lagunaseit 1994
    • Renault Laguna III (T) - Limousine Limousine Renault Laguna III (T)
      Baujahr
      seit 2007
      Preis
      ab 2.990
      Leistung
      110-238 PS
      Verbrauch
      ab 4.2 l/100km
      4.1 von 5
    • Renault Laguna III (T) - Kombi Kombi Renault Laguna III (T)
      Baujahr
      seit 2007
      Preis
      ab 5.999
      Leistung
      110-238 PS
      Verbrauch
      ab 4.2 l/100km
      4.1 von 5
    • Renault Laguna III (T) - Coupe Coupe Renault Laguna III (T)
      Baujahr
      seit 2007
      Preis
      ab 11.500
      Leistung
      150-238 PS
      Verbrauch
      ab 4.8 l/100km
      4.1 von 5
  • Renault Latitude 2011-2012
  • Renault Masterseit 1981
    • Renault Master  III - Van Van Renault Master III
      Baujahr
      seit 2010
      Preis
      ab 8.499
      Leistung
      101-163 PS
      Verbrauch
      ab 6.4 l/100km
    • Renault Master  II - Andere Andere Renault Master II
      Baujahr
      Preis
      ab 799
      Leistung
      80-145 PS
      Verbrauch
      ab 8.2 l/100km
      3.1 von 5
  • Renault Meganeseit 1996
    • Renault Megane II (M) - Limousine Limousine Renault Megane II (M)
      Baujahr
      Preis
      ab 1.100
      Leistung
      82-150 PS
      Verbrauch
      ab 4.5 l/100km
      3.6 von 5
    • Renault Megane III (Z) - Cabrio Cabrio Renault Megane III (Z)
      Baujahr
      Preis
      ab 9.290
      Leistung
      130-140 PS
      Verbrauch
      ab 4.4 l/100km
      3.8 von 5
    • Kombi Renault Megane IV (RFB)
      Baujahr
      seit 2016
      Preis
      ab 14.060
      Leistung
      90-220 PS
      Verbrauch
      ab 3.5 l/100km
      3.8 von 5
    • Coupe Renault Megane IV (RFB)
      Baujahr
      seit 2016
      Preis
      ab 12.900
      Leistung
      110-273 PS
      Verbrauch
      ab 3.6 l/100km
      3.8 von 5
    • Renault Megane IV (RFB) - Schrägheck Schrägheck Renault Megane IV (RFB)
      Baujahr
      seit 2016
      Preis
      ab 14.791
      Leistung
      90-205 PS
      Verbrauch
      ab 3.7 l/100km
      3.8 von 5
  • Renault Modus 2004-2013
  • Renault Scenic seit 1996
  • Renault Talismanseit 2016
    • Renault Talisman RFD - Limousine Limousine Renault Talisman RFD
      Baujahr
      seit 2016
      Preis
      ab 22.015
      Leistung
      110-200 PS
      Verbrauch
      ab 3.6 l/100km
      4.2 von 5
    • Renault Talisman RFD - Kombi Kombi Renault Talisman RFD
      Baujahr
      seit 2016
      Preis
      ab 26.990
      Leistung
      110-200 PS
      Verbrauch
      ab 3.7 l/100km
      4.2 von 5
  • Renault Thalia 1998-2003
  • Renault Trafic seit 1980
  • Renault Twingoseit 1993
    • Cabrio Renault Twingo III
      Baujahr
      seit 2014
      Preis
      ab 9.290
      Leistung
      71-90 PS
      Verbrauch
      ab 4.4 l/100km
      3.9 von 5
    • Renault Twingo III - Schrägheck Schrägheck Renault Twingo III
      Baujahr
      seit 2014
      Preis
      ab 7.700
      Leistung
      71-110 PS
      Verbrauch
      ab 4.2 l/100km
      3.9 von 5
  • Renault Twizy seit 2012
  • Renault Vel Satis 2002-2010
  • Renault Wind 2010-2013
  • Renault Wohnmobil seit 2001
  • Renault Zoe seit 2013
banner ad teaser